Login für Mitarbeitende





Home
Angebote
Tickets
Institution
Kontakt
Anmelden
Sponsoren

Home
Angebote
Tickets
Institution
Kontakt
Anmelden
Sponsoren

Du kannst deinen Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine Gedanken. Sie haben ihre eigenen.
Khalil Gibran (1883 - 1931), libanesisch-amerikanischer Dichter, Maler und Philosoph

Mit diesen Worten des Philosophen Khalil Gibran ist eine unserer Grundhaltungen wunderschön umschrieben. Wir geben alles für einen liebevollen Umgang mit unseren kleinen und grossen Schauspielern und fördern sie in ihrer ganz eigenen Welt, denn nur so entsteht ein kraftvolles Theater, eines das von den Kindern und Jugendlichen wunderbar authentisch, innig und intensiv wiedergegeben wird.
Herzlich willkommen in der 33. Saison des Kinder- und Jugendtheaters Zug.



Theaterschule

Das etwas andere Angebot des Kinder- und Jugendtheaters Zug

Die Theaterschule bietet analog einer Musik- oder Sportschule wöchentlichen Unterricht an. Schon die Kleinsten sollen hier die Möglichkeit haben, ihren kreativen Ausdrucksmöglichkeiten freien Lauf zu lassen. Die Freude an Theater-spiel, Körperausdruck und Fantasiewelt stehen im Vordergrund. Professionell geleitet fördert die Theaterschule die Kinder in ihrer emotionalen, sozialen und geistigen Entwicklung.

Details


Junge Bühne

Die Unbekannte aus der Seine

Ödön von Horvath

Für Menschen vom 18. bis zum 24. Lebensjahr.

Ein unbekanntes Mädchen wird die einzige Zeugin dafür, dass der arbeitslose Albert, den seine Braut verlassen hat, einen Raubmord begeht, der ihm freilich nichts einbringt. Sie liebt ihn, und als sie sieht, dass seine Braut zu ihm zurückkehrt und er glücklich werden kann, verlässt sie ihn und geht ins Wasser, um niemals in die Versuchung zu kommen, ihn zu verraten. Ihre Totenmaske wird berühmt und wird auch Alberts Wohnzimmer zieren...

Projektbeginn: Dienstag, 13.November 2018 (Leseprobe)

Details


Theater Füchse

Der Meisterdieb

frei nach den Gebrüdern Grimm

Für Kinder von der 4. bis zur 8. Klasse.

Ein junger Mann, der Meisterdieb, ist durch das Handwerk des Stehlens zu einem reichen Herr geworden. Nach vielen Jahren zieht es ihn wie-der in seine Heimat zurück und er will sich dem Grafen stellen. Dieser ist anfangs wütend über die Geschichten des Meisterdiebs und möchte ihn am liebsten hängen lassen. Aber als sich der Meister-dieb als Patenkind des Grafen zu erkennen gibt, erhält er noch eine letzte Chance seine Freiheit, den Respekt und die Anerkennung zu gewinnen. Der Meisterdieb muss drei schwierige Aufgaben bewältigen. Er muss das bewachte Pferd des Gra-fen erbeuten, den Ehering der Gräfin entwenden und den Pfarrer aus der Kirche stehlen.

Projektbeginn: Mittwoch, 20.Februar 2019

Details


Theater Flöhe

Käptn Katz

frei nach Inga Moore

Für Menschen vom 6. bis zum 8. Lebensjahr.

Käptn Katz ist mit seinem Schiff Carlotta unter-wegs und versucht da und dort zu handeln. Als Geschäftsmann ist er allerdings eine Niete und nicht selten tauscht er einen schönen Schatz gegen ein niedliches Kätzchen. Käptn Katz ist nämlich, wie sein Name bereits verrät, ein grosser Katzenfreund. Dies bringt ihm immer wieder Spott ein. Als die Carlotta eines Tages eine abgelegene Insel ansteuert, zahlt sich seine Katzenliebe aber aus. Die Insel leidet nämlich unter einer Ratten-plage. Die Königin der Insel bietet dem Käptn unermesslichen Schatz, wenn er ihr seine Katzen überlässt. Aber kann Käptn Katz wirklich seine Lieblinge weggeben?

Projektbeginn: Dienstag, 16.April 2019

Details


Theater Pfeffer

Timm Thaler

frei nach James Krüss

Für Kinder von der 6. bis zur 9. Klasse.

Eine abenteuerliche Wette: Timm Thalers wunder-bares Lachen steckt alle an. Doch er verkauft es an den geheimnisvollen Baron Lefeut, der ihm dafür viel Geld verspricht: Der Baron erhält Timms La-chen, und Timm gewinnt ab jetzt jede Wette. Bald aber merkt Timm, dass ein Mensch ohne Lachen kein richtiger Mensch ist - gleich, wie viel Reichtum er anhäuft. Timm schmiedet einen Plan, wie er sein Lachen zurück erobern kann. Lefeut ist nicht leicht zu überlisten, aber Timm gibt nicht auf.

Projektbeginn: Donnerstag, 21.März 2019 (Elternabend)

Details


Theater Trolle

Die grosse Wörterfabrik

Theaterkurs

frei nach Agnes de Lestrade und Valeria Docampo

Für Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse.

Stell dir vor es gibt ein Land, in welchem die Leute kaum reden. Warum? Weil in diesem sonderbaren Land die Bewohner ihre Wörter kaufen und sie schlucken müssen, um sie auszusprechen. Es gibt Wörter, die sind wertvoller als andere. Län-gere Wörter oder Wörter, die Hoffnung wecken oder trösten. All diese Wörter werden in der Fabrik hergestellt. Der kleine Paul lebt in diesem Land und braucht dringend Wörter. Aber wie soll er das machen? Denn das Sprechen ist teuer. Nur wer reich ist, kann sich wertvolle Worte leisten. Man-che Menschen kramen im Müll oder kaufen die Wörter billig im Sonderschlussverkauf. Manchmal entwischt auch ein Wort aus der Fabrik und fliegt durch die Luft, dann versuchen die Kinder diese mit Schmetterlingsnetzen zu fangen.

Projektbeginn: Mittwoch, 1.Mai 2019

Details


Theater Piraten

Matilda

Theaterprojekt mit Lager

frei nach Roald Dahl

Für Kinder von der 4. bis zur 6. Klasse.

Matilda ist ein Wunderkind. Verständig und blitzgescheit. Sie bringt sich mit vier Jahren selbst das Lesen bei und liebt die Welt der Bücher. Ihr Verstand ist so hell und scharf, dass er selbst den beschränkten Eltern auffallen müsste. Matilda wird jedoch von ihren Eltern ziemlich vernachlässigt. Schlimmer noch ist ihre Schuldirektorin Frau Knüppelkuh. Sie hasst alle Kinder und macht ihnen das Leben zur Hölle. Doch da entdeckt Matilda, dass sie übersinnliche Kräfte hat. Auf ihre Eltern und die fiese Frau Knüppelkuh warten böse Überraschungen. Unsere bewährten Theaterlager in Lajoux sind immer ein Riesenspass. Und dann natürlich - zurück in Zug - die grossen Aufführungen in unserem hauseigenen Theater! Melde Dich heute noch an!

Projektbeginn: Donnerstag, 27.Juni 2019 (Elternabend)

Details


Theater 14plus

Frankenstein

Theaterkurs mit Lager

Bernd Klaus Jerofke

Für Menschen vom 14. bis zum 18. Lebensjahr.

Viktor Frankenstein wird vom Kapitän eines Expeditionsschiffes an Bord genommen. Der Fiebernde singt „Es tanzt ein Bibabutzemann ...“. Gleichzeitig sichtet der Maat im Packeis ein schreckliches Ungeheuer. Für die Mannschaft geht etwas Unheim-liches von Frankenstein aus. Was ist geschehen? Viktors Forscherdrang kannte keine Grenzen. Sein Wissensdurst setzte sein Gewissen ausser Kraft. Er beginnt, von zwielichtigen Gestalten menschliche Leichen zu kaufen. Und das Experiment funktioniert: Ein Wesen entsteht. Unmenschlich stark, der Sprache nicht mächtig und nackt entflieht es bevor Viktor erkennt, was er getan hat. Dieses ehrgeizige Projekt erarbeiten wir in mehreren Proben und natürlich dem traditionellen, heiss begehrten Herbstlager in Lajoux. Melde Dich heute noch an!

Projektbeginn: Dienstag, 10.September 2019

Details


Theater Ratten

Welt der Wörter

Theaterkurs für ganz Angefressene.

Für Menschen vom 12. bis zum 16. Lebensjahr.

Gedanken. Geschichten. Gedichte. Verschiedene Texte dienen uns als Grundlage für diese Theatererfahrung. Eigne oder auch solche von berühmten Schriftstellern. Aus Worten entstehen Welten. Eure Welten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gedanken, die euch beschäftigen. Geschichten aus dem Alltag. Gedichte aus Büchern. Wir improvisieren, experimentieren und spielen mit der Sprache. Gemeinsam bringen wir die Welt der Wörter auf die Bühne. Eine Produktion der besonderen Art! Bist du dabei?

Projektbeginn: Mittwoch, 23.Oktober 2019

Details


Junge Bühne

Ein Volksfeind

Theaterkurs

frei nach Henrik Ibsen

Für Menschen vom 18. bis zum 24. Lebensjahr.

Der Kurarzt Dr. Thomas Stockmann stellt fest, dass in der Stadt, in der er praktiziert, die Wasserleitung durch die von seinem Schwiegervater betriebene Gerberei verseucht wird und sich das Bad auf „verpestetem Grund“ befindet. Als die Stadtverwaltung sich weigert, dem Übel abzuhelfen, protestiert er gegen den Betrug an den Heilung suchenden Kranken. Im Verlauf der Handlung wird immer deutlicher, dass Stockmann auf verlorenem Posten steht in seinem Kampf gegen die Stadt. So wird er schliesslich zum meistgehassten Mann der Stadt - zum „Volksfeind“, dessen Haus man mit Steinen bewirft. 1882 verfasste Henrik Ibsen dieses gesellschaftskritische Stück. Heute ist diese Thematik aktueller denn je.

Projektbeginn: Montag, 30.September 2019 (Leseprobe)

Details


Theater Füchse

Black Stories

Theaterkurs

Für Kinder von der 4. bis zur 8. Klasse.

Wer kennt sie nicht - Black Stories? Etwas Fürchterliches, Gruseliges oder sehr Unerwartetes ist geschehen, aber was genau? Durch Hinterfragen, Raten und Tüfteln wird Stück für Stück der Tathergang rekonstruiert. Rätselgeschichten müssen aufgeklärt werden und jeder darf in die Rolle des Detektivs schlüpfen. Solche kniffligen Fälle werden hier auf der Bühne gezeigt und gelöst. Möchtest auch du einmal ein Detektiv sein und diesen Kriminalfällen auf die Spur kommen? Dann nichts wie los und anmelden!

Projektbeginn: Sonntag, 16.Februar 2020

Details


Theater Flöhe

Kiki, Ping und Co.

Theater-Ferienkurs

frei nach Huge Wetli

Für Menschen vom 6. bis zum 8. Lebensjahr.

Auf Meister Kikis Bauernhof läuft alles rund. Der Hahn weckt jeden Tag seine Freunde und über-wacht das fleissige Treiben der Bauernhoftiere. Doch eines Tages ist alles anders und ein seltsamer Zug mit ganz fremden Tieren trifft im Dorf ein - es ist Meister Pings Zirkus. Die Bauernhoftiere wollen sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen und besuchen die Vorstellung. Nach der Vorstellung möchten die Dorftiere einmal Zirkusluft schnuppern und auch die Zirkustiere haben einen Wunsch - endlich ein richtiges Heim haben. Sie beschliessen, ihre Aufgaben zu tauschen. Möchtest du wissen, wie dieser Tausch ausgeht? Dann unbedingt anmelden!

Projektbeginn: Donnerstag, 16.April 2020

Details


Theater Pfeffer

Oliver Twist

Theaterprojekt mit Lager, Koproduktion mit der Musikschule Region Sursee

frei nach Charles Dickens

Für Kinder von der 6. bis zur 9. Klasse.

Oliver Twist wächst in einem Waisenhaus auf. Über seine Herkunft weiss niemand etwas. Obwohl er auch dort, im Waisenhaus, immer hart arbeiten muss und nur wenig zu essen bekommt, verschlimmert sich seine Situation drastisch, als er - mit nur neun Jahren - zu einem Leichenbestatter in die Lehre kommt. Er reisst aus und lernt bald darauf den Ganoven Fagin kennen. Dieser lebt davon, dass er Kinder für sich „arbeiten“ lässt. Die Kinder müssen für ihn Einbrüche verüben oder Diebstähle begehen. Bei einem Einbruch in eine Villa wird er gestellt. Doch anders als erwartet findet Oliver endlich ein Zuhause. Dies ist eine Koproduktion mit der Musikschule Region Sursee, also ein ganz besonderes Projekt! Wir übernehmen das Schauspiel, die Musikschule Region Sursee stellt das Orchester und den Kinderchor. Natürlich fehlt das Lager in Lajoux nicht und aufgeführt wird für einmal im Stadttheater in Sursee und im Theater Casino in Zug!

Projektbeginn: Donnerstag, 26.März 2020 (Elternabend)

Details


Theater Trolle

Die Zauberkugel

Theaterkurs

frei nach Arcadio Lobato

Für Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse.

n einem kleinen Dorf im Süden leben die Men-schen glücklich und zufrieden. Die Kinder spielen und lachen in den schattigen Gärten hinter den Häusern. Die Erwachsenen treffen sich in den engen Gassen, um miteinander zu plaudern. Der Ziegenhirte Manolo findet eine Kugel, welche jedem, der sie in den Händen hält einen Wunsch erfüllt. Die Bewohner des kleinen Dorfes merken aber bald, dass Gold und Juwelen allein nicht glücklich machen.Wie wird Manolo die Menschen wieder glücklich machen? Hilfst Du ihm? Dann zögere nicht und melde dich an!

Projektbeginn: Montag, 30.März 2020

Details